Home

Willkommen auf der Seite von ALLE WETTER – Kreisgespräche mit Schulklassen!

Das Konzept beschreibt eine Vorgehensweise für Kreisgespräche in Schulklassen. Es entstand aus einer langjährigen Praxis auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg und thematisiert das Miteinander zwischen den Schülerinnen und Schülern.Mithilfe eines dialogischen Gesprächsansatzes wird behutsam und Schritt für Schritt ein sichererer Rahmen geschaffen. Die Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, bewegendeThemen anzusprechen und aufmerksam zuzuhören. Dabei sollen auch Konflikte aufgedeckt werden, ohne dass am Ende alle durcheinander reden oder schreien. Alle Stimmen sollen gehört, alle Gefühle und Bedürfnisse anerkannt werden. So entsteht das Gefühl der Verbundenheit als Voraussetzung für gute Lösungen.ALLE WETTER eignet sich als Gesprächsform für nicht nur Schulklassen: sondern auch für andere Arten von Gruppen, z.B. im Hort, im Rahmen von Fahrten, im betreuten Wohnen oder in der stationären Jugendhilfe. Auch in der Arbeit mit (Erwachsenen)Teams wurden schon gute Erfahrungen gemacht.

Mehr über das Konzept erfahren Sie in diesem Blogartikel!

Nachdem ich mit diesem Ansatz etliche Jahre in den Schulen unterwegs war, habe ich mich darauf verlegt, jene darin fortzubilden, welche mit den Kindern und Jugendlichen vor Ort zu tun haben: Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Erzieher*innen und ehrenamtlich Tätige.

Bei Interesse können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen: buero@andregoedecke.de

Hier sehen Sie, welche ALLE-WETTER-Fortbildungen in diesem Jahr geplant sind.