Team

André Gödecke (Halle/Saale)

Dipl.Päd., Mediator, Dialogprozessbegleiter, Entwickler des Konzeptes „ALLE WETTER – Kreisgespräche mit Gruppen“

Konflikte beherzt angehen! Worauf können wir achten, dass Streit nicht immer wieder die Macht bekommt, für Drama, Zerrüttung und Beziehungsabbruch zu sorgen? Wie können wir den Boden für echte Begegnung bereiten – und für eine Gesprächsqualität, die Beziehungen stärkt und Neues in die Welt bringt?

mehr

Bis zu meinem Wechsel in die Selbständigkeit führte mein beruflicher Weg über verschiedenste pädagogische Felder: Bauspielplatz-Initiative, Schulsozialarbeit, Stadtteilprojekte, Familienbildung und Anti-Gewalt-Beratung für Männer und Jungen.

Heute unterstütze ich als Mediator und Coach Menschen darin, ihre aktuelle Situation genau zu betrachten, die damit verbundenen Gefühle wahrzunehmen und sich über ihre wesentlichen Bedürfnisse klar zu werden. So entsteht Raum für Zuversicht und neue Ideen, so gelingt es, neue Blickwinkel auf die anderen beteiligten Personen einzunehmen und konstruktive Verständigung anzubahnen.

Als Erwachsenenbildner verfolge ich einen dialogischen Ansatz, d.h. ich setze auf persönliche Begegnung, inspirierende Fragen und gemeinsames Nachdenken.

Inspiration und methodisches Rüstzeug erlangte ich u.a. in Ausbildungen in Mediation, Gewaltfreier Kommunikation (M. Rosenberg), Dialogprozessbegleitung (Johannes Schopp) und Life Trust Coaching™ (Veit Lindau)

weniger

Gerlinde Coch (Halle/Saale)
Krankenschwester, ALLE WETTER – Prozessbegleiterin, Kursleitung für Palliative Care – DGP, Supervisorin – DGSv, , Trainerin für KoW® und respectare®,

Ich bin überzeugt, dass alles mit allem verbunden ist auf dieser Welt: Nur, wenn es uns gelingt, in gutem Kontakt zu dem zu leben, was sich in unserem Inneren an wahrhaftigen Bedürfnissen zeigt, werden wir auch friedfertige Beziehungen zu anderen Menschen und zu unserer nichtmenschlichen Mitwelt auf der ganzen Erde leben können.

mehr

Eine Zusatzausbildung zur Mediatorin beim Deutschen Familienverband Sachsen-Anhalt und Trainings zu gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg führten mich beruflich für viele Jahre in verschiedene Felder der Hospiz- und Palliativarbeit. Dort verband sich meine Wertschätzung für ein klares Miteinander auf Augenhöhe mit den Erfordernissen respektvoller, dialogischer Kommunikation bei existenziellen Fragestellungen.

Nonverbale Ausdrucksmöglichkeiten und Berührung als Brücke zwischen Menschen, denen die Worte fehlen, bilden für mich eine Ergänzung der reichhaltigen Chancen, einander zu hören und zu verstehen. Wegweisende Begleitung in diesen Bereichen erfuhr ich durch Annette Berggötz (respectare®) und Dr. Astrid Steinmetz (KoW®).

Meine Fortbildung zur Supervisorin am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung mündete in die Freiberuflichkeit. Seminare und Coachings beschenken mich mit der dankbaren Aufgabe, Menschen in Ihrer individuellen Entwicklung achtsam zu begleiten. Ich biete einen geschützten Rahmen an, in dem sich innere Kräfte in authentisches Leben hinein entfalten können.

weniger